Bestäubung

Hierbei wird Pollen (vergleichbar mit Sperma im Tierreich) auf die Narbe (Scheideneingang) übertragen. Ob es dann zur Befruchtung kommt, hängt von Faktoren ab, die im nächsten Post behandelt werden.
Bestäubung kann durch Tiere (Insekten, Vögel, Fledermäuse und andere Säugetiere, Wind oder Wasser erfolgen. Beispiele finden aufmerksame Menschen in der Natur, im Botanischen Garten oder sofern es um seltene oder exotische Pflanzen geht, auch im Internet.

Für letzeres mögen folgende Beispiele stehen:
Bestäubung durch Ameisen (© gartenfreunde.de)

schematische Darstellung (© bestaeubungsimker.de)

Bestäubung durch Fledermäuse(© tiergarten-nuernberg.de)

Bestäubung durch Vögel(© vogelundnatur.de)
Bestäubung durch Schmetterlinge(© Gerald Greim)




























Wegen Insektenmangel ist man in China teilweise schon gezwungen Menschen als Bestäuber einzusetzen.
Menschen als Bestäuber(© presseportal.de)
                                         

Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

Schmetterlingsblütler

Lippenblütler (Teil 2)

Die pflanzliche Zelle