Dickenwachstum

Heute geht es um das Dickenwachstum, genauer um das primäre Dickenwachstum. Es kommt bei allen Kormophyten (Gefäßpflanzen) vor.
Dabei teilen sich Zellen in unmittelbarer Nähe des Scheitelmeristems 
Es erfolgt eine Achsenverdickung bei Sproß- und Wurzel ohne das zusätzliche Leitungsbahnen für Wasser (mit Nährstoffen) und Assimilate (bekannt auch als Xylem und Phloem entstehen

Pflanzen, die nur primäres Dickenwachstum haben (die meisten Einjährigen und die Einkeimblättrigen) bleiben relativ schlank.

 Nacktsamer, am bekanntesten sind hier die Nadelbäume und verholzende Zweikeimblättrige haben zusätzlich sekundäres Dickenwachstum. Darum geht es das nächste Mal.

Heute noch einmal im Bild, wie sich Ein- und Zweikeimblättrige im Sprossquerschnitt unterscheiden.



Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

Schmetterlingsblütler

Lippenblütler (Teil 2)

Die pflanzliche Zelle