Salzwiesen

Heute wollen wir über einen Lebensraum zwischen Meer und Land reden. An der Nordsee wird er vom Watt einerseits und von Deichen andererseits begrenzt. An der Ostsee kommen sie kleinflächiger und vorwiegend im westlichen Teil vor. Einige häufige Pflanzen wollen wir nun im Bild kennenlernen.

Beginnen wir mit der Salzbinse (Juncus geardii Loisel

Die Quelle dieser schematischen Darstellung ist historisch
. (J. Sturm, J.W. Sturm, Deutschlands flora, vol. 16: t. [13] (1835-1837)

Eine Vorstellung vom Habitus vermittelt dieses Foto © Biopix: JC Schou

Der Blütenstand dieser, auch Boddensegge genannten Pflanze wurde fern von einer Meeresküste aufgenommen. Nämlich  2010 am Artener Solgraben am Kyffhäuser 
(© A. Jagel).
Das weisst auf eine Fakt hin, über den die Nutzer von "Botanik für Einsteiger" später informiert werden. Jetzt erst einmal weiter mit Pflanzen der Salzwiesen.









Alle diese Bilder und die Zusatzinformationen stammen von der Seite https://www.nationalpark-wattenmeer.de

Dort können Sie sich auch über weitere Lebensräume der Küstenregion einschließlich ihrer Tierwelt informieren.










Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

Schmetterlingsblütler

Die pflanzliche Zelle

Sekundäres Dickenwachstum