Moschuskraut-Bergahornwald


Laubwald mit artenreicher Krautschicht. darunter stickstoffliebende Arten wie Schwarzer Holunder sowie u.a. verschiedene Lerchensporn-Arten und natürlich das namensgebende Moschuskraut. In der Baumschicht der vom Tiefland bis ins Hügel- und Bergland bsonders auf nährstoffreichen frischen bis feuchten Böden verbreiteten Vegetationseinheit finden sich die Arten der übergeordneten Buchenreichen Bergahornwälder (Rotbuche, Bergahorn, Esche und Bergulme).


Blüten der Bergulme
Quelle: https://wald.lauftext.de/welt-der-pflanzen/laubbaume/die-bergulme.html

mehr zur Bergulme
Quelle: https://shop.natur-im-bild.com/lehrtafeln/pflanzen/30x40-cm/3202/bergulme-baum-des-jahres-1992


Moschuskraut
Quelle:
https://www.bewie.de/index.php/2019/01/29/4539/


Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

Schmetterlingsblütler

Lippenblütler (Teil 2)

Sekundäres Dickenwachstum